Puzzle-Button blau orange: So geht dasAnspruch auf ambulante medizinische Versorgung
Versicherte mit einer nicht heilbaren, fortschreitenden und weit fortgeschrittenen Erkrankung bei einer zugleich begrenzten Lebenserwartung, die eine besonders aufwändige Versorgung benötigen, haben Anspruch auf spezialisierte ambulante Palliativversorgung. […] Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung umfasst ärztliche und pflegerische Leistungen einschließlich ihrer Koordination insbesondere zur Schmerztherapie und Symptomkontrolle und zielt darauf ab, die Betreuung der Versicherten […] in der vertrauten Umgebung des häuslichen oder familiären Bereichs zu ermöglichen [aus §37b Sozialgesetzbuch SGB].
Jeder Hausarzt im PAMIR-Bezirk*1) kann Patienten durch Einschreibung eine ambulante Palliativversorgung im häuslichen Umfeld, in einem Alten– oder Pflegeheim oder in einem Hospiz ermöglichen. Über die PAMIR-Hotline oder das Netzbüro erfahren Sie auf Wunsch Hausärzte in Ihrer Nähe, die Sie palliativmedizinisch betreuen. Sie können auch das Arztsuchsystem der KVWL nutzen, um einen Hausarzt in Ihrer Nähe zu finden. 

Ärzte des Recklinghäuser Ärztenetzes RANIQ

Ärzte des Recklinghäuser Ärztenetzes RANIQ Arztsuchsystem der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe

*1) Der PAMIR-Bezirk umfasst die Städte Recklinghausen, Oer-Erkenschwick, Datteln und Waltrop.