Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten Jahrzehnten ist unser Land starken Migrationsströmen ausgesetzt gewesen. Entsprechend erleben wir in unserer täglichen Arbeit Menschen mit unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen.

Bereiche welche stark durch kulturtypische Rituale gekennzeichnet sind, sind Sterben, Tod und Trauer.

Um Unsicherheiten in der Sterbebegleitung abzubauen und Missverständnissen vorzubeugen, möchten wir Sie sehr herzlich zur Fortbildungsveranstaltung:

Sterbe- und Trauerrituale in den unterschiedlichen Religionen

am 01.02.2017 von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Sitzungszimmer 1, St. Vincenz-Krankenhaus Datteln,

Rottstr. 11, 45711 Datteln

Dozent ist Herr Dr. med. Boris Hait, welcher eine der ersten Palliativstationen in Deutschland gegründet hat und eine sehr lange und große Erfahrung in der Sterbebegleitung besitzt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an alle Ärzte, Alten- und Krankenpfleger in den unterschiedlichsten Einrichtungen, sowie alle Personen welche sich professionell oder ehrenamtlich in der Begleitung todkranker Menschen engagieren.

Für das Palliativnetz

Dr. med. L.Uflacker


Vestische Caritas-Kliniken GmbH; Sitz der Gesellschaft: Datteln; Registergericht: Amtsgericht Recklinghausen HRB 5383
Geschäftsführer: Wolfgang Mueller, Andreas Wachtel; Vorsitzender des Aufsichtsrates: Dr. Thomas Hölscher.

http://www.palliativnetz-ostvest.de/

Faxanmeldung

FAX-Antwort Palliativnetz Ostvest Fobi 01.02.2017
FAX-Antwort Palliativnetz Ostvest Fobi 01.02.2017
FAX-Antwort Palliativnetz Ostvest Fobi 01.02.2017.pdf
2 KiB
126 Downloads
Details